Raumbegrünung ABC

Philodendron – Baumfreund

Familie:Arecaceae
Herkunft:Südamerika
Standort:hell-halbschattig (keine direkte Sonneneinstrahlung)

Der Philodendron stammt aus den tropischen Wäldern und wächst dort im feuchten Unterholz. Die Blätter sind ledrig. Machen Arten wachsen buschartig, andere rankend. Der Name des Philodendron hat einen griechischen Ursprung – phileo (lieben) und dendron (Baum). Dieses zeigt die Verbundenheit der Pflanze zu ihrer Kletterhilfe – dem Baum. Die großblättrigen Arten verdunsten stark und befeuchten die Raumluft regelmäßig mit gereinigtem Wasser. Die Pflanze erhöht also die Luftfeuchtigkeit. Zu trockene Luft führt zu trockenen Schleimhäute und dadurch zur Schwächung der natürlichen Abwehr bei den Mitarbeitern. Außerdem besitzt die Pflanze eine hohe Luftreinigungskraft. Sie baut Schadstoffe aus der Luft ab, vor allem Formaldehyd, das durch zahlreiche Arbeitsgeräte und Ausdunstungen von Möbeln entsteht. Aufgrund dieser Eigenschaften setzen wir diese Pflanze für unsere begrünten Wände ein.