Essens
grünes Wunder!

Ein Kooperationsprojekt im Rahmen der Grünen Hauptstadt Europas – Essen 2017 von akzente raumbegrünung und dem Visual Artist Jens J. Meyer und der Volkshochschule Essen.

Projektträger
In Koopperation mit
Eine Initiative der Europäischen Kommission
Öffentliche Förderer
Hauptsponsoren

Aus der Vision einer begrünten Fassade wurde das Projekt GRowEEN, das Kunst, Natur und Bildung vereint und die Glasfassade der Volkshochschule für das Jahr 2017 in eine Skulptur verwandelt. Zwischen zwei lichten blauen Streifen erheben sich in voller Breite und 25 Meter Höhe Schichten von lebendigen Urwaldpflanzen und einer sonnengelben Tuchinstallation. Eine einzigartige urbane Innenraumbegrünung begleitet von einem Lehrpfad, der über die Bedeutung von Grün in Innenräumen informiert. Die Installation bietet Klimaforschern aus Essen und Braunschweig Gelegenheit, die Veränderung des Raumklimas durch Zimmerpflanzen zu erforschen.

Das temporäre Kunstprojekt mit Modellcharakter für moderne Glasarchitekturen ist ein Entwurf des internationalen Künstlers Jens J. Meyer und akzente raumbegrünung in Zusammenarbeit mit der VHS Essen; unterstützt von pflanzenfreude.de.

GRowEEN, Kunstprojekt Essen 2017, akzente raumbegrünung